Untergebracht sind wir in dem Campingpark des Bundeswehr Sozialwerkes in Prora bei Binz.

 

 

In mitten eines Kieferwaldes haben wir es bis zum Strand, der übrigens der schönste auf Rügen sein soll, nur 100 Meter. Auf dem Zeltplatz haben wir ein eigenes Areal für uns in dem ein kleines „Dorf“ aus Blockhütten für uns neu errichtet wurde.

 

 

 

 

In den insgesamt 14 Blockhütten seit Ihr jeweils zu viert untergebracht. Ein Blick in das Innere zeigt Euch, dass die Hütten rustikal und durchaus geschmackvoll  eingerichtet sind. Für drei Wochen sicherlich eine tolle Unterbringung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben den Unterkünften stehen uns natürlich noch weitere Gebäude zur Verfügung. Ein eigenes Sanitärgebäude, ein neu errichteter Speisesaal und natürlich unser Discozelt.